Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Malta

Malta: Länge 27 km (vom südöstlichsten bis zum nordwestlichsten Punkt), Breite 14,5 km in ostwestlicher Richtung; Fläche: 246 km² (Alle Inseln: Gesamtfläche 315,6 km², Küstenlänge: 137 km)
Gozo: Länge 14,5 km (in Nord-Süd-Richtung); Breite 7,2 km (in ostwestlicher Richtung); Fläche 67 km²; Küstenlänge: 43 km
Comino: Länge 2,5 km, Breite 3 km; Fläche 2,7 km²
Weitere Inseln: Cominotto, Filfla, St. Paul´s Islands; alle unbewohnt; Filfla - ca. 5 km vor Ghar Lapsi - steht seit 1988 unter Naturschutz (Vogelschutzgebiet)

Auch wenn die relative Nähe zum Ätna einen vulkanischen Ursprung vermuten lassen könnte: Malta gehört geographisch zum europäischen Festlandsockel. Die Inseln bestehen überwiegend aus sedimentären Kalkstein-Schichten.

Unter der obersten, harten Schicht liegt der leicht abbaubare Globigerinenkalk, welcher als wichtigster Baustoff auf den Inseln den Häusern ihre typische gelbe Farbe verleiht.

Malta: Von Ost nach West steigt die Insel sanft an bis zu einer Höhe von 257m (Bingemma Heights bei Nadur; auch das Gebiet um Dingli und Rabat/Mdina liegt vergleichbar hoch). Ausgeprägte Berge existieren nicht, dafür aber über 200 m hohe, steil abfallende Klippen (Dingli-Cliffs). Es gibt auch keine Flüsse oder gar Seen, dafür viele Bachbetten (maltes.: ´wied´), die nur während der Regenzeit Wasser führen. Die Inseln sind mit einer dünnen, jedoch teils sehr fruchtbaren, Humusschicht bedeckt, die vor allem auf Gozo intensiv landwirtschaftlich genutzt wird. Aufgrund des praktisch nicht vorhandenen Baumbewuchses sind die Böden stark erosionsgefährdet. Dies ist mit ein Grund für die teils mannshohen Steinwälle, welche die Inseln kreuz und quer überziehen.
Im NO und SO finden sich tief eingeschnittene Küsten mit Naturhäfen; im S und SW steile, unzugängliche Küsten; Sandstrände gibt es bis auf einige Ausnahmen nicht.

 

 

 youtube

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.